Wie Entsteht das Rapsöl?

Die Vorbereitungen

Während der Rapsernte wird der Raps gereinigt und auf den Feuchte- und Ölgehalt überprüft. Anschließend wird er in Rapslagersilos eingelagert.


Das Pressen

Das Rapsöl wird immer nach Bedarf frisch gepresst. Über einen Siebreiniger gelangt der Raps in die Mühle. Zum Pressen stehen drei Pressen zur Verfügung. Dabei gibt es zwei Pressvorgänge um eine hohe Rapsölausbeute zu erreichen. Das Öl aus der ersten Pressung wird als Speiseöl verwendet. Das der zweiten Pressung wird separat gefiltert und gelagert. Es findet als hochwertiges Futteröl Verwendung.



Das Filtern

Nachdem Pressen gelangt das Rapsöl in einen Filter. Es wird dabei im Kreis gepumpt bis es komplett sauber ist. Dabei werden Partikel von bis zu einem Micrometer ausgefiltert. Anschließend gelangt das Rapsöl über eine Leitung in den Abfüllraum.



Das Abfüllen

Im Abfüllraum wird das Rapsöl von Hand in Flaschen oder Kanister abgefüllt. In unserem Shop finden Sie alle verschiedenen Größen. Stöbern Sie doch einfach mal durch!



Der Rapskuchen

Was bleibt Übrig? Die Pressrückstände werden Rapskuchen genannt und sind ein hochwertiges Eiweißfuttermittel in der Rinderfütterung.